Cvk-Coaching Banner

Rückmeldungen


Wertschätzung ist etwas, was einem Kapital nicht zu geben vermag.

Wertschätzung wird durch das Herz bestimmt, nicht durch den Geldbeutel.

Wertschätzung ist ein Akt der Aufrichtigkeit, nur so wird sie wahrgenommen.

Wertschätzung kennt keine Hierarchien, sie ist immer auf Augenhöhe.

Ihre persönlichen Worte sind Geschenke für meine Arbeit und auch für meine Seele. Ich bin stets mit dem Herzen dabei und freue mich, wenn Sie Worte dafür finden, was Sie bewegt, motiviert, berührt, interessiert, irritiert oder befremdet hat. Alles gehört zu meiner Aufgabe als Berater und Begleiter von Menschen und ist Teil meiner eigenen Weiterentwicklung.

 

Liebe Frau von Knobelsdorff, ich war heute bei Ihrem Vortrag „Kapital Mitarbeiter“ im Rahmen der IHK in Augsburg.
Wir haben danach noch kurz gesprochen. Vielleicht könnten Sie ja auch mal ein Workshop-Format anbieten. Inhaltlich fand ich, was Sie sagten, sehr gelungen, ein wirklich sehr schöner Ansatz.
Schön, dass Sie da waren.
E. N., Fach-Mediatorin Wirtschaft, Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung gemäß § 5 ArbSchG

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung beim Erkennen unserer Ziele und Wünsche. Jetzt liegt es an uns, diese umzusetzen.
Viele liebe Grüße,
Ihre Geschäftsstelle der DZG

Deutsche Gesellschaft für Zöliakie

Herzlichen Dank für Ihren erfrischenden Vortrag mit dem Titel „Intuition – wer trifft hier die Entscheidungen?“ im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe „IHK-Treff: Netzwerk junger Unternehmer“ am 19. September 2013 im Hotel Waldsee in Lindenberg. Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe greifen wir sehr gerne auf erfahrene Dozentinnen und Dozenten aus der Region zurück die es schaffen, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern in maximal einstündigen Vorträgen Themen, die für Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer von hoher Relevanz sind, näherzubringen. Dies ist Ihnen mit Ihrem Vortrag sehr gut gelungen. Gerne werde ich bei der Planung entsprechender Veranstaltungen wieder Kontakt zu Ihnen aufnehmen.
Jürgen Kuhn, IHK Bodensee-Oberschwaben

Eine angenehme Ruhe, exzellente Beobachtungsgabe wie ebenso die Glanzleistung von sensibler Achtsamkeit und Aufmerksamkeit zeichnen Sie besonders aus, liebe Frau von Knobelsdorff. Ihr fast schon übermenschliches Einfühlungsvermögen in Menschen, in deren Situationen und in das Leben im Allgemeinen tragen dazu bei, dass Sie mir in meiner Phase der Schwellenveränderung mit großem Erfolg geholfen und meinen Fokus deutlich geweitet haben. Meine Zeit zu verstehen, vor allem mich und mein Umfeld, dazu haben mir Ihre Sichtweisen und Argumente sehr geholfen, noch mehr die Sicht von außen. Das Geschenk an sich war dann doch die Erlaubnis und Bestätigung zu gleich, dass: „Ich sein darf, so wie ich bin“, weil „Ich bin die ich bin!“ Herzlichen Dank! Viel Erfolg für Ihren Weg – sie sind ein Geheimtipp für Menschen in Schwellensituationen. 
Monika H., Automobil Expertin

Das Gespräch mit Ihnen hat mich mit einer richtigen Gänsehaut versehen, so sehr haben Sie mich beeindruckt. In Verbindung mit einer absolut treffenden Analyse der Situation haben Sie mir nicht nur geholfen, sondern auch Lösungsvorschläge geboten, die überaus profund sind! Ich werde mir diese zu Herzen nehmen, und auch die Übungen machen so wie Sie mir es empfohlen haben. Ebenso verneige ich mich mit großem Respekt vor Ihrem Können! Hut Ab, wirklich! Einmalige Glanzleistung!
Christa R., Unternehmerin

Sie verfügen über eine unglaubliche Gabe! Bisher habe ich noch keinen Berater getroffen, der so empathisch war, wie Sie es sind! Für alle, die an ihren Aufgaben wachsen wollen und ihre jeweiligen Lernaufgaben auch verstehen möchten, sind Sie das Licht im Dunkeln. Ich danke Ihnen!
Sabine K., Freiberuflerin

Hart (weil ich manches einfach lieber anders gehört hätte), aber herzlich, haben Sie mir gestern doch einen weiteren, ziemlichen Schubs gegeben. Was Sie gesagt haben, wirkt jedenfalls sehr nach, hat mich erneut sehr zum Nachdenken gebracht. Danke für Ihre Ehrlichkeit und Direktheit; Sie haben schon Recht, es ist die Angst davor, die nächste Tür aufzumachen – oder vor dem Sprung ins Ungewisse … Was Sie in dieser Momentaufnahme erfühlt haben, ist völlig stimmig, einleuchtend und deckt sich in weiten Zügen mit meinen Eindrücken, aber das umzusetzen und entsprechend leben, ist noch einmal ein gewaltiger Schritt. 
Jeannette P., Rechtsanwältin